Startseite > Politik > Vorsicht mit dem Sekundenkleber Frau Merkel!

Vorsicht mit dem Sekundenkleber Frau Merkel!

Super Foto´s. Habe ich heute, nö gestern, geschickt bekommen. Der Sekundenkleber trifft es!
Liebe Frau Merkel. Jedes Mal, wenn Sie uns mit Ihrer Anwesendheit auf unseren Mattscheiben beglücken, halten Sie Ihre Hände genau so… IMMER!
Das geht mir inzwischen so auf den S…, ist kaum noch zu ertragen! Bitte! Bitte können Sie Ihre Arme nicht einfach locker und lässig an sich rechts und links am Körger runterhängen lassen!? (Wieso sagt denn keiner dieser Frau was, das müssen doch auch schon andere Personen in ihrem näheren Umfeld gemerkt haben.)

About these ads
  1. Jerry B. Anderson
    Februar 22, 2010 um 09:51

    Alter! Das ist mir auch noch nie aufgefallen. Ist ja ne bekloppte number.
    Obwohl: Ich kann mir die Dame auch nie länger als einige seconds angucken.
    Nur wenns wirklich wichtig ist. Optisch ist sie ja nun nicht der Sonnenschein,
    aber müssen Politiker eigentlich schön sein.
    Der einzig optic smarte freak war doch Billy Clinton und der machte immer andere Bewegungen, der kleine splasher!

    • Februar 22, 2010 um 23:00

      Ist schon krass! Wenn du sie das nächste Mal im Fernsehen “bewundern” darfst, achte mal drauf. Die Merkel ist bestimmt auch der Typ Mensch, wenn sie ihren Alltagsgeschäften am Schreibtisch nachgeht, der sich an einem Kugelschreiber festhält und die ganze Zeit damit rumspielt. Muss wohl so ne Art Ventil sein.
      Und so komme ich problemlos zu dem “Ventil” von Billy-Ragazzo, der halt besonders seinen weiblichen Mitarbeitern sehr freudig gesinnt entgegensteht. *grins*

  2. fabianus
    Februar 23, 2010 um 18:38

    Diese Gestik der Frau Merkel , ist eine Art der Ruhe und des Vorgehens aller ihrer Bewältigungen derer , die sie unterschätzen !
    “Wartet ab , was ich dann sage und in die Wege leite !”……
    Unterschätzt wurde sie immer , nur ist sie stets vielen Politikern und Personen weit voraus !
    Schau auf die Augen und den Mund , Ihr Gesicht ,Zynismus pur derer , die sie stets unterschätzten und sie selbst in die Ecke stellte , welchen ihrer Zwecke dienlich sind !
    Nie vergessen , eine Abwehr ist es nicht , Routiniert , Verschlagen und Kalkulierend ,
    Dja , Männer ,verstehen die Frauen nicht ,grinsi ………
    (“Lass sie nur machen , ich werde das durchsetzen , wenn meine Stunde schlägt” …..)
    Das macht sie ja auch gern , den Männern auf den Sack gehen , nach ihren Interessen !)
    Clinton , ein hervorragender Politiker gewesen , jedoch seine Frau war die Person ,
    die Clinton zu dem machte was er ist und war ,und ist ihm heute noch HAUS – Hoch überlegen !
    Unterschätzt mir die Frauen nicht , sie sind die Jenigen , die die eigentlichen Interessen vertreten , im Hintergrund – und doch – wahrhaft mit Grösse !
    nen schönen Tag noch , und ich konnte bzw.musste meinen Senf dazu geben !…..

    • Februar 24, 2010 um 01:18

      Aus dieser Perspektive habe ich das noch nicht betrachtet. Also siehst du es positiv, das die Merkel ihre Hände so hält, wie sie es so oft (immer!) tut.
      Na, vielleicht gibt es ihr ja innerliche Kraft, ihren Job zu bewältigen und das durchzusetzen, was sie sich vorgenommen hat.

  3. dom
    August 29, 2011 um 13:20

    Wie sie wohl ihre Anzuege gewechselt hat?

    • August 31, 2011 um 00:27

      Hattest ja jetzt lang genug Zeit, um zu überlegen. Und – ist dir eine Antwort eingefallen?

  4. Januar 6, 2012 um 13:30

    Jetzt wo Du es sagst :P Körpersprache… Ich höre nur meist die verbundenen Hiobsbotschaften vom Gequatsche der Volkstreter, sorry -vertreter. Werde mir die Gesten (nicht nur die von Frau Kanzlerin) genauer ansehen. Stimmt…. Kann einen wirklich auf den S*** gehn

    • Januar 6, 2012 um 15:21

      Gleich kriege ich einen Schreikrampf. Warum? Weil mir ein Foto von mir in die Finger gekommen ist, auf dem ich auch die Hände/Finger so halte wie dat Merkelschen. Da halte ich einen Vortrag und ich kann mich noch genau erinnern, dass ich an diesem Tag ziemlich locker drauf war und mir das Seminar viel Spaß machte. Wie konnte ich das nur vergessen?

  5. Januar 7, 2012 um 20:33

    Grins…. ist ja wirklich ziemlich krass und mir noch gar nicht aufgefallen :-)
    Soll vielleicht eine Art von Dynamik bei ihren Reden verkörperlichen oder verdeutlichen und
    die Arme bekam einfach nur, wie offensichtlich inzwischen viel zu oft, das falsche Seminar bzw. Coaching untergejubelt, um auch das mal richtig zu erlernen!? :-)
    glg von mir auch wieder zu dir ;-)

    • Januar 8, 2012 um 23:01

      Ciao Ann,
      im Prinzip spricht ja auch nicht’s gegen diese Haltung der Hände, aber dieses Foto belegt, dass Frau Merkel zu oft diese Haltung einnimmt. Ich wüsste gerne, wem das auch aufgefallen ist und diese Collage erstellt hat.
      Gestern habe ich irgendwo ein Foto von unserem Bundespräsidenten Wulf gesehen und man machte sich so ein bisschen Lustig über seine Hände, bei denen sich die Fingerspitzen auch berührten. Nur dass er es noch nicht so professionell wie die Merkel drauf hat. Muss er halt noch üben. ^^
      Gute Nacht :- )

  6. Fabio
    Januar 22, 2012 um 22:03

    LOL

  7. Februar 15, 2012 um 22:37

    Nette Fotos, aber das sie das macht hat einen Grund. Ich habe es mal irgendwo gesehen, dass diese Geste etwas besonderes vermittelt und Politikern, Verkäufern oder Leuten die seriös wirken sollen beigebracht wird. Leider weiß ich nicht mehr wo ich das gesehen habe oder was genau die vermitteln soll, aber diese Geste verfolgt wohl ein bestimmtes Prinzip und darum macht die werte Frau Merkel das immer so.

    Oder weil ihre Finger mit Sekundenkleber zusammengeklebt sind, wie du sagtest Angelo :D

    • Februar 16, 2012 um 00:48

      Im Internet habe ich auch mal gelesen, dass es diese Geste im Yoga gibt. Man nennt diese Handhaltung auch Hakini-Mudra und sie soll die Aufnahmefähigkeit steigern und für Entspannung sorgen.
      Aber jemand, der im öffentlichen Leben steht, sollte mit seinen Händen auch mal eine andere Haltung einnehmen, sonst entstehen halt Fotos wie diese. Und wir haben unseren Spaß. ^^

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 30 Followern an

%d Bloggern gefällt das: