Startseite > Dies und das > Massenpicknick auf der A 40

Massenpicknick auf der A 40

Massenpicknick auf der A 40

Auf der Autobahn A 40 ist am 18. Juli 2010 ein Massenpicknick geplant. Zu dem Ereignis auf einer rund 60 Kilometer langen, geschlossenen Autobahnstrecke zwischen Duisburg und Dortmund werden 20.000 Picknicktische auf dem Strassenabschnitt aufgestellt.

Für das Massenpicknick können nochmals Bewerbungen für die Teilnahme an dem Massenpicknick eingereicht werden. Bis zum 18. März 2010 kann sich für das Projekt im Rahmen der zweiten Vergabephase beworben werden. Das Massenpicknick wird im Zuge der Regentschaft Essens als Kulturhauptstadt veranstaltet.

Die Mitarbeiter der Ruhr.2010 GmbH teilten mit, dass für eine erfolgreiche Bewerbung neben der Angabe des Platzwunsches auch eines Programmbeitrages an den Tischen notwendig ist. Zum Massenpicknick auf der Autobahn sollen sich bereits Percussion-Spieler, Gospel-Chöre, Fussballfans und Mittelalter-Gruppen angemeldet haben.


Still-Leben Ruhrschnellweg – Tischreservierung

Advertisements
  1. schattenzwerg
    März 7, 2010 um 15:07

    finde ich ne prima aktion, so etwas ähnliches gab es auch schon mal in new york, ziel ist es dort, perpektivisch den innenstadtverkehr um einige strassen weniger zu bekommen, sprich einige straßen dicht zu machen

    Gefällt mir

    • März 7, 2010 um 16:09

      Die A 40 dicht zu machen ist eigentlich eine Katastrophe! Und das 60 Kilometer lang!!! Für die Berufstätigen wird es w i e d e r ein Samstag (diese Aktion fand auch 2009 statt), an dem sie einen Alternativweg nehmen müssen.
      Im Sinne von Ruhr2010 wird diese Aktion für unsere Region positiv durch die Presse gehen…

      …aber was beabsichtigten die NewYorker mit dieser Maßnahme?

      Gefällt mir

  2. März 7, 2010 um 17:31

    Massenpicknick auf der Autobahn, so stelle ich mir Weltkultur vor…

    Gefällt mir

    • März 30, 2010 um 11:18

      Neidisch, wa? Tja, wir hier im Ruhrgebiet können uns auch an einem schön gedeckten Tisch auf einer Autobahn erfreuen. Einfach Freude und Spaß haben, du verstehen!? Jedoch so großspurig, auch nur im entferntesten an Weltkultur zu denken, sind wir nicht. Aber ein bisschen Kohlenpottkultur darf schon sein. 😛

      Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: