Archiv

Archive for Mai 10, 2010

Vorsicht mit dem Sekundenkleber Angelo

H i l f e e e e e . . . . .

Verdammt! Dabei wollte ich nur „mal eben“ so einen Noppen unter einer Schale (für Süßigkeiten/Gummibärchen ;-) ) wieder festkleben. Ich also die Tube mit dem Sekundenkleber genommen und mit einer Büroklammer ein Loch reingestochen (das war, weiß ich jetzt auch, keine so gute Idee). Der Inhalt ergoß sich natürlich über meine Finger und Fingernägel. Toll!!! Zum Glück lag auf dem Schreibtisch eine Zeitschrift, die den meisten Kleber abgekriegt hat. Muss ich jetzt zur Notaufnahme zwecks Amputation oder gibt es noch einen anderen Tipp, wie ich das Teufelszeug wieder von meinen Pfoten bekomme? Lacht nicht, die Sache ist echt ernst. Aber das Gute an der Aktion, die Schale steht wieder gerade… hahahaaa  ;)

%d Bloggern gefällt das: