Startseite > Dies und das > „Besondere“ Pflanzen auf dem Balkon

„Besondere“ Pflanzen auf dem Balkon

Das Bild wurde in der größten Tageszeitung Andalusiens „SUR“ veröffentlicht.

Darin wird beschrieben, wie man durchaus in Größstädten auf dem Balkon Pflanzen anbauen kann. Insbesondere ging es dabei um Cherrytomaten. Es gab Anleitung, wie man die Samen zu behandeln hat, wann die kleinen Pflänzchen umgetopft werden müssen, welche Erde und welchen Dünger man nehmen soll. Achtet aber mal auf die Pflanze unten links im Bild. Na, erraten?

Genau, Cannabis (Hanf) ist das. So doof kann doch keiner sein, dass er vergisst, die vom Balkon wegnehmen, bevor der Reporter von der Zeitung die Bilder schießt…

Advertisements
  1. Max
    Mai 24, 2010 um 08:04

    So wie das Pflänzchen steht wird das eh nix. Zuwenig Sonne. Und wenn er Pech hat ist es ein Männchen. Es ist aber schon Mut an der Grenze zu absoluter Blödheit. Besonders da die türkische Justiz etwas heftig auf Drogenbesitz reagiert.

    Gefällt mir

    • Mai 24, 2010 um 10:11

      Ähm… das Foto ist aber in Spanien aufgenommen worden und nicht in der Türkei. 😉 Aber natürlich hast du mit deinem letzten Satz absolut Recht, die türkische Justiz reagiert da ziemlich empfindlich.

      Gefällt mir

  2. Mai 24, 2010 um 10:13

    Das mit der männlichen Pflanze mußt du aber bitte noch erklären.

    Gefällt mir

    • Max
      Mai 24, 2010 um 10:44

      Achte auf die MESZ meines Kommentars, da verwechselt Max schon mal Andalusien mit Anatolien.

      Gefällt mir

    • Max
      Mai 24, 2010 um 10:54

      Hanf ist wie wir. Männchen und Weibchen. Rauchen kannst Du aber nur die Blüte, also den Fruchtstand des Weibchens. Werden diese allerdings gehanft, äh gevögelt, äh bestäubt produzieren sie Samen. Das muss vermieden werden, weil Samen nicht törnen, scheisse schmecken, in der Tüte knallen und der Pflanze die Kraft zur THC Produktion rauben. Männliche Hanfpflanzen müssen also früh erkannt und entfernt werden. ‚Sensemilla‘ heisst das Gras dann. Müsste ein Italiener locker übersetzen können: ohne Samen. Aber egal wo in Europa, ausser in Holland, eine Hanfpflanze wächst zu hoch um sie öffentlich zur Schau zu stellen ( in einem gutem Klima bis zu 2,5m) denn die Schergen sehen nicht ob der Busch männlich oder weiblich ist. Und wer will schon Bullen in seiner Wohnung?

      Gefällt mir

      • Mai 24, 2010 um 11:14

        Danke für die umfangreiche Erklärung Max.
        Jetzt erinnere ich mich auch, das es männliche und weibliche Birken zum Beispiel gibt. Aber um nochmal auf Hanf zu kommen. In Wikipedia habe ich eben gelesen, dass die berühmte Gutenberg-Bibel auf Hanfpapier gedruckt wurde (und das 1455!). Und dass Hanf auch in der Medizin gegen Krebs Verwendung findet.
        Eine äußerst vielseitig zu verwendende Pflanze kann ich nur sagen!!!

        Gefällt mir

  3. Max
    Mai 24, 2010 um 11:30

    Absolut. Auch hier in Mitteleuropa war Hanf eine Nutzpflanze. Schiffstaue, Reeps, waren aus Hanf, viele Klamotten der armen Bevölkerung. Legt man es nicht darauf an das Zeug zu rauchen kannst DU zweimal im Jahr Rohstoff ernten. Kennst Du den Begriff ‚Knaster‘? Das ist Hanf’tabak‘, der hier ab dem 18ten Jahrhundert ganz normal geraucht wurde. Ich meine zu der Zeit konnte man Laudanum frei kaufen, wenn man Geld hatte.
    Was glaubst Du, warum ich auf die Idee gekommen bin den Begriff ‚Toxisophismus‘ zu erfinden.

    Gefällt mir

  4. Max
    Mai 24, 2010 um 16:09

    Ich muss noch etwas klugscheissen: das was dann törnt wird oft fälschlicherweise als Harz bezeichnet. Absolut falsch,Drüsen sondern diese klebrige Flüssigkeit ab um fliegende Samen einzufangen. Also eine absolut weibliche Eigenschaft! Die Pflanze ist einfach nur geil und tropft…jajajaja sehr chauvinistisch, aber ich habe die Biologie nicht erfunden.
    Es gibt seltene Haschischsorten, die nur aus diesen Drüsen hergestellt werden. Meist werden sie ‚Polle’genannt, was falsch ist, aber Drüse ist schlecht Werbung. Das Zeug ist ziemlich teuer und die in der Türkei wird wenig Hanf angebaut. Dort kam das Beste her. Die Qualität ist so gut, dass man es medizinisch nutzen kann. Mein Freund in Kalifornien überlegt, ob er Marihuana anbaut um es an Drugstores (Apotheken)zu verkaufen. In einigen Bundesstaaten ist das legal.Wie DU erwähntest, es hilft bei der Krebstherapie, damit Menschen überhaupt noch essen; aus ähnlichen Gründen bei HIV, es kann bei Schlaganfällen, ADS helfen.
    Ich bin nicht der Meinung, dass jeder Mensch kiffen soll, aber es ist erwiesen ungefährlicher als Alkohol und verursacht weniger Schäden in der Gesellschaft und im Körper. Ich weiß, wovon ich tippe!

    Gefällt mir

    • Mai 24, 2010 um 18:46

      Die Pflanze ist einfach nur geil und tropft? Herrliche Vergleiche, die du mal wieder präsentierst. Wie soll ich mich auf das Wesentliche konzentrieren? Okay, es geht schon noch. Deine Erklärungen haben übrigens nichts mit klugscheißern zutun und danke, dass du es zum Besten gegeben hast. Wieder was dazugelernt. Obwohl ich heute davon voll genug habe. 🙂

      Gefällt mir

  5. Mai 24, 2010 um 17:47

    *lach* Genial!!

    Gefällt mir

    • Mai 24, 2010 um 18:47

      Schreib das nicht so „laut“, sonst glaubt er das noch. 😉

      Gefällt mir

      • Max
        Mai 25, 2010 um 08:15

        Das ist doch eh ein offenes Geheimnis. :mrgreen:
        Nee, im Ernst, ich hatte Unmengen an schlechten Lehrern, von den Guten habe ich u.a. gelernt langweilige Stoffe interessant rüber zubringen. Wobei mit Stoff jetzt nicht Gras, sondern Wissen gemeint ist.

        Gefällt mir

        • Mai 25, 2010 um 23:56

          Siehste Max,
          das ist dann nicht Genialität, sondern eine besondere Gabe!

          Gefällt mir

          • Max
            Mai 26, 2010 um 10:18

            Ein netter Mensch hätte aus :mrgren: :mrgreen: gemacht und bei Lehren ein ‚r‘ eingefügt…oh manx Italiener und Arbeit, das passt einfach nicht. 🙂

            Gefällt mir

  6. Mai 26, 2010 um 17:47

    Boah… auch noch Ansprüche stellen. Ich mach ja schon. 😛

    Gefällt mir

    • Max
      Mai 26, 2010 um 18:39

      So ist schön, so gefällt mir das… *fall vom Sofa*

      Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: