Startseite > Dies und das > Den Boden unter den Füßen verlieren

Den Boden unter den Füßen verlieren

Fragt mich jetzt nicht, wo diese Aufnahme gemacht wurde. Aber ist schon ein geiles Foto. Man achte auch auf die vier Personen. Einer hält mit beiden Händen das Fernglas und die anderen Drei drücken jeweils eine Hand an die Glaswand. Eine natürliche Reaktion, um nicht das Gleichgewicht zu verlieren nehme ich an.

Bloß nicht runterschauen, guck bloß nicht runter… ich glaube, da könnte mir aber auch gewaltig schlecht werden!

Advertisements
  1. Max
    Juni 12, 2010 um 10:14

    Ich stütze mich fast am Monitor ab…huih, das ist nix für mich.

    Gefällt mir

    • Juni 12, 2010 um 10:24

      Och, ich würde das schon packen. Hose vollgeschissen, aber ich war da draußen. Nur das zählt. *lol*
      Da gibt es auch ein Foto von einer Toilettenanlage, ganz hoch oben in den Wolken und auch alles aus Glas. Aber ich finde es nicht in dem Labyrinth meines PC´s. Grrr

      Gefällt mir

  2. Juni 12, 2010 um 11:39

    Hui, in Toronto war ich auch auf so einem Turm, der Glasboden hatte, hmm, ich bin wie eine Blöde an der Wand lang geschrubbt, denn da gab’s Teppichboden, ohne eklige Glasböden, wer denkt sich denn bitte sowas aus? Boah, gibt es wirklich Menschen, die schwindelfrei sind?

    Gefällt mir

    • Juni 12, 2010 um 12:58

      Ciao Huffel. 🙂
      Ist schon echt strange! Klasse, dass du das schon einmal in Toronto erleben konntest. Da bin ich schon ein bisschen neidisch. Klar gibt es Menschen, die schwindelfrei sind. Denk an die Bauarbeiter, die die Wolkenkratzer hochziehen (in Amerika Indianer bevorzugt). Ich denke gerade auch an dieses berühmte Bild, auf dem einige Männer auf einem Stahlträger in schwindelnder Höhe abgelichtet sind (hängt bei meinem Zahnarzt im Warteraum). Und dann die Fensterputzer in extremer Höhe und und und… Ich bin nicht schwindelfrei, aber vielleicht kann man das ja lernen, ist wohl alles nur eine Frage des Willens. Ne, scheiß was auf den Willen, ich könnte das nicht.

      Gefällt mir

      • Juni 12, 2010 um 13:07

        Aha, deine (neue?) Seite befindet sich noch im Aufbau. Der erste Eindruck, mal ganz im stylistischen Sinne… wow!
        Ich lasse mich gerne überraschen.

        Gefällt mir

  3. Max
    Juni 12, 2010 um 14:13

    Meine Höhenangst hat sich erst in den letzten 15 Jahren entwickelt.
    habe auf 106!8 gerade gesehen, dass es Dein Avatar auch leicht animiert gibt. Gefällt mir. Ich sollte meinen Wolf auch mal bearbeiten. Aus Augen, Zähnen und Zunge kann ich noch was rausholen.

    Gefällt mir

  4. Juni 13, 2010 um 17:39

    Ich würde sterben 😯

    Gefällt mir

    • Juni 14, 2010 um 00:04

      Verstehe schon, was du meinst. Ich überlege gerade, wie lange es wohl dauern würde, bis ich den ersten Fuß auf den Glasboden setzen würde. Ob es da oben wohl Kotztüten wie im Flieger gibt?

      Gefällt mir

  5. schattenzwerg
    Juni 15, 2010 um 11:07

    beim blick auf das bild … würde ich auch sagen nene lass mich bloss zufrieden, mach ich nicht 😛

    aber wäre ich dort, würde wohl die ratio einsetzen wenn ich die leute draussen sehe und würde auch rausgehen

    Gefällt mir

    • Juni 15, 2010 um 23:17

      Das nenne ich den „inneren Schweinehund“ bekämpfen und besiegen! Gott, wat sind wir alle mutig. *gg
      Und dabei ist es sicherer, als heutzutage über die Straße zu gehen.

      Gefällt mir

  6. Juni 15, 2010 um 23:20

    An dieser Stelle: Der Schattenzwerg hat seiner Zwergenkönigin einen Heiratsantrag gemacht. Und sie hat angenommen!!! Hipp Hipp Hurrrrraaaaaaaa……..

    Gefällt mir

    • schattenzwerg
      Juni 16, 2010 um 12:45

      hehe danke für die frohe Kunde in alle Welt 😀

      Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: