Startseite > Gedichte/Geschichten > Kleines Lebensrätsel

Kleines Lebensrätsel

Und hier die Lösung des Arbeitseignungstest (hat es wirklich gegeben!):

Die Antwort des akzeptierten Bewerbers:
„Ich würde meinem alten Bekannten den Autoschlüssel geben und ihn
bitten die alte Frau ins Krankenhaus zu fahren.
Danach würde ich mit der Traum-Frau auf den Bus warten.“ Die Moral
der Geschichte ist, dass wir mehr erreichen können, wenn wir unsere sturen Gedankenbegrenzungen aufgeben und außerhalb dieses Rahmens denken..

Keiner der 200 Bewerber gab aber die erwartete Antwort.
Die lautet selbstverständlich:

1.) die alte Frau überfahren, um sie von ihrem Leid zu erlösen.
2.) die Traum-Frau auf der Motorhaube bis zur Bewusstlosigkeit durchvögeln.
3.) mit dem alten Freund zum Saufen in die nächste Kneipe fahren.
Rofl..

***************************************************************************************

KLEINES LEBENSRÄTSEL (03.06.2010):

Situation: Ein großer, schrecklicher Hurrican ist im Anzug, der schon die halbe Stadt in Schutt und Asche gelegt hast. Dummerweise befindest du dich gerade in unmittelbarer Nähe seines Einzuggebietes und der Hurrican kommt genau auf dich zu. Du hast einen kleinen Wagen (sagen wir einen Smart) und könntest dem Hurrican, indem du einmal Vollgas gibst, so gerade noch entkommen. Zu Fuß hätte man nicht den Hauch einer Chance!
Du willst gerade durchstarten, da siehst auf der gegenüberliegenden Straßenseite drei Menschen an einer Bushaltestelle stehen.
Es sind:

– eine alte Lady mit Gehhilfe, die sich kaum mehr bewegen kann

– dein bester Freund, der dir mal das Leben gerettet hat

– und eine wunderschöne, junge Frau (das Girl deiner Träume – du bist schon länger Single).

Alle drei haben angstverzerrte Gesichter und schauen dich mit hilflosen Augen an. Sie dort stehen zu lassen, würde ihren sicheren Tod bedeuten.

Du überlegst kurz, ob du sie alle mitnehmen kannst, verwirfst diesen Gedanken aber schnell wieder, denn in deinem Auto (Smart) ist ja nur noch Platz für eine weitere Person (2Sitzer).

Dir bleibt nicht viel Zeit zum Nachdenken, nur einige Sekunden und deswegen stellst du dir folgende Frage:

Wen nimmst du mit und bewahrst du somit vor dem Hurrican?

Die alte, gebrechliche Lady, deinen besten Freund und Retter oder deine lang ersehnte und gesuchte Traumfrau?“

PS: Es gibt auch eine Musterlösung, die möchte ich aber an dieser Stelle (noch) nicht verraten.

Advertisements
  1. Max
    Juni 3, 2010 um 08:11

    Wir hatten es geschafft neun Personen in einen Opel GT zu stopfen. Also sehe ich kein Problem, solange die Traumfrau auf Deinem Schoß Platz nimmt. 😉

    Gefällt mir

  2. Juni 4, 2010 um 11:21

    Ich finde auch, in einer solchen Situation kann man über den Platzmangel hinwegsehen. Den Freund auf den Beifahrersitz, die Ladies obendrauf und schnell weg!

    Gefällt mir

  3. Juni 4, 2010 um 13:54

    Ich nehme die junge Frau auf meinen Schoß, die alte Dame lasse ich auf dem Beifahrersitz Platz nehmen, und der Kumpel der mir einst das Leben rettete darf den Kofferraum öffnen und sich da setzen.
    Smarts haben doch nen Kofferraum, oder?

    Gefällt mir

  4. Juni 28, 2010 um 23:26

    Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, dass es sich um einen echten Eignungstest handelt. 😉

    Gefällt mir

  5. Max
    Juni 29, 2010 um 10:10

    Der war echt? Ha! Geil! Welche Firma will denn solche Antworten?

    Gefällt mir

    • Juni 29, 2010 um 10:31

      Keine Ahnung welche Firma. Aber ich finde das voll schräg, den Bewerbern einen solchen Test vorzulegen. Mit sowas haben die nämlich überhaupt nicht gerechnet.

      Gefällt mir

  6. Juni 29, 2010 um 10:27

    Die Lösung gefällt mir auch gut 🙂

    Gefällt mir

    • Juni 29, 2010 um 10:45

      Ist ja auch eine logische Vorgehensweise. Und in diesem Test ging es schließlich um die logische Denkweise des Bewerbers. Gedacht haben aber bestimmt sehr viele an die zweite Variante, die mir persönlich gut gefällt. Allerdings dass mit der Oma, das ginge denn doch zu weit. 😉

      Gefällt mir

      • Max
        Juni 29, 2010 um 17:06

        Ich finde die Vorstellung auf einer blutverschmierten Motorhaube eine Frau zu vögeln eher abstossend. So gut kann KEINE sein!

        Gefällt mir

  7. Juni 29, 2010 um 18:25

    Jetzt weiß ich auch, wieso du nicht geantwortet hattest *lach*

    Gefällt mir

  8. Mel
    August 14, 2016 um 22:10

    Ok, also den Freund und die alte Frau zu retten war mein erster Gedanke (ich vermute mal ist die häufigste Antwort). Das ganze ist zwar logisch, aber hier geht es nicht nur um Logik, sondern um Moral. Deswegen kam diese Antwort zu Stande glaub ich.

    Aber bei weiterem überlegen ist auch das nicht wirklich logisch. Die alte Dame ist krank. Vermutlich Herzleiden irgendwas in die Richtung (ja das wird da oben nicht erwähnt, aber sonst gibt es keinen Grund sie ins Krankenhaus zu fahren)

    „Du kannst ihr leben retten, wenn du sie ins Krankenhaus fährst“ heißt es sinngemäß aus dem englischen Original.

    Gilt das nicht für alle?
    ich würde jetzt, nach dem ich drüber nach gedacht hab, meinem Freund die Schlüssel geben und die Traumfrau dazu packen und mit der alten Dame auf den Tod warten.

    Mein Freund und meine ‚Traumfrau‘ sind wohl etwa im gleichen Alter, wie ich, haben also noch einiges an Leben vor sich. Die alte Frau ist eben alt und krank, die Angehörigen sind Wahrscheinlich schon irgendwie drauf vorbereitet, dass sie stirbt.

    Aber wäre es so falsch mein eigenes Leben zu retten? Ich habe auch Familie und Freunde, was ist mit denen die ich zurück lasse?

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: