Startseite > Bücher > Ver-liebt (Gay-Romance) by Nathan Jaeger

Ver-liebt (Gay-Romance) by Nathan Jaeger

Endlich(!) wurde mit Ver-liebt (5) die erste Staffel abgeschlossen. Lange genug habe ich darauf warten müssen, aber es hat sich gelohnt. Was für ein wunderbarer und auch besonders langer Roman, wenn man von dem Gesamtpaket ausgeht. Als bekennender Jaeger-Fan ist es mir ein Vergnügen Ihnen, liebe/r Leser/in, den Kauf dieses Buches und selbstverständlich auch die Bände 1 bis 4 zu empfehlen.

Ver-liebt 5

Bezugsquelle: amazon.de

Fragen Sie sich vielleicht was ein homosexueller Mann unter anderem gerne liest, wenn es um Gay-Romance geht? Es ist eine SOLCHE wunderbare Geschichte. Der Klappentext sagt schon etwas über den Inhalt der Story aus und auch andere Leser hier haben sich zum Inhalt dieses Buches geäußert. Deshalb erspare ich Ihnen und mir weitere Angaben.

Sie kennen sicher dieses Gefühl, wenn Sie einen Roman ausgelesen haben, welcher mit so viel Liebe, mit Witz, Humor, Spannung und diesen Herz-Schmerz-Angelegenheiten geschrieben wurde, dass Sie in jenem Moment also erkennen, dass Sie diese Story am liebsten sofort noch einmal lesen wollen. Nun, die Geschmäcker sind ja bekanntlich recht verschieden, aber mir ist es so ergangen und ich werde diese großartige Geschichte bald wieder lesen.

Einen jungen Mann des vierblättrigen Kleeblatts habe ich besonders in mein Herz geschlossen. (Wobei man sie alle einfach gern haben muss). Da wurde so einige Male die Glucke in mir geweckt, die sich, wenn sie gekonnt hätte, ins Geschehen gebeamt und jedem die Faust ins Gesicht geschmettert hätte, der ihm was antun wollte. Eventuell möchten Sie ja selber herausfinden, zu welchem der Jungs sich Ihr Herz hingezogen fühlt?

Topic of the Day:

Für alle schwulen Männer, die noch an die Liebe glauben! Kauft diese eBooks, Ihr werdet es nicht bereuen. ^^

~~~

Advertisements
  1. November 3, 2015 um 08:33

    Hi Angel,
    vielen Dank, dass Du auf meinen Blog gefunden hast. Das dies auch noch (davon gehe ich aus) aufgrund meiner Rezi zu „Mailchaos“ und den beiden genialen Autoren Jaeger/Stratmann „passiert“ ist – freut mich sehr. Egal ob von jedem einzelnen der beiden Herren oder auch bei gemeinsamen Projekten – Bücher aus deren Feder kann ich immer und vor allem blind kaufen, ich lag noch nie daneben. Wenn ich Dir auch noch „Graues Meer und blaue Sonnen“ empfehlen darf (aber Achtung es ist ein sehr emotionales Buch, d.h. bei mir waren TaTü’s gefragt), die Rezi dazu steht noch aus – ist aber von meiner Seite aus wieder 5* (+) wert.
    vG El Ma

    PS Du hast einen tollen, unterhaltsamen und witzigen Blog (ich lieg jetzt noch unter dem Schreibtisch – ich sage nur „Pflaumen-Haubentaucher“ *g*

    Gefällt mir

    • November 3, 2015 um 17:09

      Hallo El Ma,
      aber gerne doch und danke für dein Lob. ^^ Ich wurde quasi via Facebook zu deinem Blog hingeführt und da mir deine Rezi gut gefallen hat, ließ ich dir auch gerne ein ‚Gefällt mir‘ da.
      LG Angelo

      PS: Graues Meer und blaue Sonnen steht in meinem Bücherregal! *schwärm*

      Gefällt 1 Person

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: