Archive

Posts Tagged ‘Homophobie’

Ver-liebt (Gay-Romance) by Nathan Jaeger

Endlich(!) wurde mit Ver-liebt (5) die erste Staffel abgeschlossen. Lange genug habe ich darauf warten müssen, aber es hat sich gelohnt. Was für ein wunderbarer und auch besonders langer Roman, wenn man von dem Gesamtpaket ausgeht. Als bekennender Jaeger-Fan ist es mir ein Vergnügen Ihnen, liebe/r Leser/in, den Kauf dieses Buches und selbstverständlich auch die Bände 1 bis 4 zu empfehlen.

Ver-liebt 5

Bezugsquelle: amazon.de

Fragen Sie sich vielleicht was ein homosexueller Mann unter anderem gerne liest, wenn es um Gay-Romance geht? Es ist eine SOLCHE wunderbare Geschichte. Der Klappentext sagt schon etwas über den Inhalt der Story aus und auch andere Leser hier haben sich zum Inhalt dieses Buches geäußert. Deshalb erspare ich Ihnen und mir weitere Angaben.

Sie kennen sicher dieses Gefühl, wenn Sie einen Roman ausgelesen haben, welcher mit so viel Liebe, mit Witz, Humor, Spannung und diesen Herz-Schmerz-Angelegenheiten geschrieben wurde, dass Sie in jenem Moment also erkennen, dass Sie diese Story am liebsten sofort noch einmal lesen wollen. Nun, die Geschmäcker sind ja bekanntlich recht verschieden, aber mir ist es so ergangen und ich werde diese großartige Geschichte bald wieder lesen.

Einen jungen Mann des vierblättrigen Kleeblatts habe ich besonders in mein Herz geschlossen. (Wobei man sie alle einfach gern haben muss). Da wurde so einige Male die Glucke in mir geweckt, die sich, wenn sie gekonnt hätte, ins Geschehen gebeamt und jedem die Faust ins Gesicht geschmettert hätte, der ihm was antun wollte. Eventuell möchten Sie ja selber herausfinden, zu welchem der Jungs sich Ihr Herz hingezogen fühlt?

Topic of the Day:

Für alle schwulen Männer, die noch an die Liebe glauben! Kauft diese eBooks, Ihr werdet es nicht bereuen. ^^

~~~

Michael Stokes für 30 Tage von Facebook gesperrt

WHAT THE FUCK Facebook? Erst wurde er für 24 Stunden gesperrt, weil er ein Buch Cover gepostet hatte, auf welchem ein nackter Mann abgelichtet war. Es ging übrigens um dieses Buch hier: Bare Strength Hardcover – November, 2014 (Amazon) Aber es kommt noch schlimmer.

Die Künstlerseite Michael Stokes Photography (Facebook)  wurde doch dann tatsächlich einige Tage später für weitere 30 Tage gesperrt, nachdem das Foto mit den beiden Uniformierten erschien. Ich kann es nicht nachvollziehen warum diese Sperre veranlasst wurde, denn die Arbeiten von Stokes sind wundervoll. Es geht hier um KUNST und nicht um Pornografie. Da gibt es nämlich einen feinen Unterschied!

Aber überlegen wir einmal. Amerikaner! Uniformen! Zwei Männer! Ein angedeuteter Kuss! Da zeigt sich doch mal wieder das amerikanische homophobe Arschloch! (Und ja, ich weiß, die Amerikaner sind es nicht alleine.)

This really pisses me off!

https://twitter.com/Stokes_Photo/media

Michael Stoke - Facebook 24 Std.-Sperre

https://twitter.com/stokes_photo

Michael Stoke - Facebook 30-Tage-Sperre

Der Tag wird kommen

September 11, 2014 3 Kommentare
%d Bloggern gefällt das: