Archiv

Posts Tagged ‘Kündigung’

Stromklau in der Firma

Stromklau in der Firma. Mann verliert Job wegen 1,8 Cent !!!

Ein 41 Jahre alter Mann aus Hamm (NRW) bekam eine Kündigung, weil er seinen Elektro-Roller unerlaubterweise am Arbeitsplatz aufgeladen hatte. Demnach soll ein Schaden von 1,8 Cent entstanden sein, die das Unternehmen dazu veranlasste, die Kündigung auszusprechen. Der Mann zog vor das Landesarbeitsgericht und bekam Recht. Die Gegenseite hat nun Berufung eingelegt.

Mann verliert Job wegen 1,8 Cent

Ich gehe davon aus, das der Arbeitgeber mit diesem Strom-„Diebstahl“ endlich einen „legalen“ Grund hatte seinem Arbeitnehmer zu kündigen. Ich kann immer wieder nur davor warnen, nicht ohne Genehmigung des Vorgesetzten, z. B. das Handy an der Betriebssteckdose aufzuladen! Im übrigen entscheiden die Richter nicht immer, wie im o. g. Fall, zu Gunsten des Arbeitnehmers!

%d Bloggern gefällt das: