Archiv

Posts Tagged ‘Sterben’

Als privat markiert ist wie in Facebook blockiert …

… So könnte es vielleicht sein. ^^

Alter Schwede … Wenn ich Dir nicht auch folgen darf, dann schreibe halt weiter in Dein Tagebuch die abgründigen Tiefpunkte Deiner ganz privaten Hölle. Auch ohne einen nichtssagenden Kommentar von mir, den es eh nie geben würde. Ich bin da mehr der Arschtreter, statt Köpfchenstreichler.

Mein Tipp: Niemand. Kein Mensch kann Dir helfen. Nur Du allein bist in der Lage Dich aus dem Dreck zu befreien, in welchem Du Dich gerade befindest.

Nun, viel Spaß beim Lesen in meinem Blog. Möge Dich der ein oder andere Post zum Lachen bringen.

20190327_1251263046936078008888391.jpg

Zieh, zieh, zieh…

Muahahaha… Zieh, zieh, zieh…. Och, du Schwächling… Rettet mich!!! Nein, wartet! Rettet mich doch nicht! Ich werd grad so high, wie nie zuvor…. :DDDD *muahahaha*

 

Mensch, lebe!

Januar 5, 2012 2 Kommentare

Das habe ich der lieben ann53-meine kleine internette Welt gemopst. Ich finde diese Zeilen so passend, ganz besonders in unserer heutigen schnelllebigen Zeit. Diese weisen Worte kannte ich noch nicht und sie haben mich doch recht nachdenklich gemacht!

Dalai Lama wurde einmal gefragt, was ihn am meisten überrascht.
Seine Antwort war:

„Der Mensch, denn er opfert seine Gesundheit, um Geld zu machen.
Dann opfert er sein Geld, um seine Gesundheit wiederzuerlangen.
Und dann ist er so ängstlich wegen der Zukunft, dass er die Gegenwart nicht genießt.
Das Resultat ist, dass er nicht in der Gegenwart oder in der Zukunft lebt.
Er lebt, als würde er nie sterben. Und dann stirbt er und hat nie wirklich gelebt…“

DAS LEBEN

„Das Leben ist schön. Sterben mag ich
nicht. Sterben ist das Letzte, was ich in
meinem Leben tun werde.“


(Roberto Benigni – italienischer Filmregisseur u.a. 6 Oskars für „Das Leben ist schön!“)

Kategorien:Zitate Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: