Startseite > Dies und das > Unnützes Wissen – Eulenspiegel

Unnützes Wissen – Eulenspiegel

Da die Eule bekanntlich die Weisheit verkörpert, könnte man den Nachnamen von Till Eulenspiegel als gespiegelte Weisheit interpretieren. Nach Ansicht von Sprachexperten kommt der Name „Eulenspiegel“ aber von den mittelniederdeutschen Wörtern ulen (wischen) und spegel (kann neben „Spiegel“ auch „Hintern“ heißen).

Der Ausruf Ul’n spegel bedeutete also Wisch mir’n Hintern oder anders ausgedrückt: Leck mich am Arsch.


Advertisements
  1. Max
    Juni 13, 2010 um 11:24

    Ja klasse, geile Graphik!

    Gefällt mir

    • Juni 13, 2010 um 11:37

      Dann kopier sie dir. Vielleicht kannst du sie ja bei Gelegenheit anwenden. Sobald ich per Zufall im Internet was evtl. Brauchbares sehe, speicher ich es bei mir ab. So sieht auch meine Festplatte aus, die ist nämlich fast voll. Ich muss mal wieder was auf die Externe rüberschicken. 😉

      Gefällt mir

  2. Juni 13, 2010 um 12:42

    Gut zu wissen. Ich weiß zwar noch nicht, ob ich es ge_brauchen kann, aber …

    Gut zu wissen! *gg

    Gefällt mir

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: